[Review] Secrets of the Moon - Warhead



Veröffentlicht auf der The Black Path Tour 2011 über Prophecy Productions.

Anspieltipp:
Seven Bells

Secrets of the Moon stehen gerade kurz vor der Veröffentlichung ihres neusten Albums Seven Bells. Auf ihrer aktuellen Tour konnte man schon die EP Warhead kaufen.


Das erste Stück der EP ist ein Cover der Band Venom aus dem Jahre 1983. „Warhead“ beginnt mit langsamen Drums, zu denen sich sehr düstere und langsame Gitarren addieren. Der Gesang ist stark verzerrt.

Das zweite Stück ist der Titel Track des kommenden Albums. „Seven Bells ist noch düsterer als das letzte Album Privilegivm. Langsame Gitarren, druckvolle Drums und der Gesang ist einfach nur Mächtig. Obwohl es klingt als wären die Vocals bearbeitet, passt es perfekt zusammen.

Eine Wirklich tolle EP die einen noch ungeduldiger auf das Album warten lässt.


Tracklist:
1. Warhead (Venom Cover)
2. Seven Bells


(8/10)
( KaiOfficial - www.ginnungagapmetal.de )
Comments